Wetterfeste Lumix GH5: robust und mit Profifunktionen

 

Ein höchstauflösender, elektronischer Sucher (3,7 Mio. Pixel), staub-, wasser- und frostfestes Magnesiumgehäuse, der flexible Dual-SD-Karteneinschub, Bluetooth LE, Wi-Fi, neue Joystick- und Touchscreen-Bedienung so-wie ein optionaler Akkugriff machen die neue GH5 zu einem begehrten Werkzeug für Foto- und Video-Enthusiasten.

Für Video-Profis bietet die GH5 als erste DSLM-Kamera überhaupt eine unbegrenzte interne Videoaufzeichnung mit 4K 60p und 4K 30p 4:2:2 10 bit1, sowie zahlreiche andere professionelle Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Der neue LIVE-MOS-Sensor bietet mit 20,3 Megapixeln eine um 25 Prozent höhere Auflösung als die GH4 und verzichtet zudem auf den Tiefpassfilter vor dem Sensor.

Die Kamera ist mit einem neuen Venus-Engine-Bildprozessor ausgestattet. Dieser verbessert die Wiedergabe natürlicher Detailstrukturen. Eine Multi-Pixel-Helligkeitsanalyse sorgt für klare, scharfe Bilder mit präziser Detailwiedergabe. Eine intelligente Detailverarbeitung analysiert die Charakteristik jedes einzelnen Pixels um festzustellen, ob das Pixel zu einem Flächen-, Detail- oder Kantenbereich im Bild gehört, um es dementsprechend optimal zu verarbeiten. Das Ergebnis sind detailgenaue Bilder, fein abgestufte Farbverläufe und keine unnatürlichen Kantenanhebungen. Zudem erkennt eine dreifache Farbanalyse nicht nur Farbton und Sättigung, sondern auch die Helligkeit, um eine optimale Anpassung der einzelnen Werte zu ermöglichen. 

Die Lumix GH5 bietet eine Dual-IS (Bildstabilisierung) um 5 Achsen, die Verwacklungen bei Foto- und Videoaufnahmen effektiver unterdrückt. Die Kombination von O.I.S. (Optischer Bildstabilisator mit 2 Achsen im Objektiv) und B.I.S. (Gehäusestabilisator mit 5 Achsen in der Kamera) kompensiert stärkere Kamerabewegungen als es mit konventionellen Systemen möglich ist. Dazu steuert ein hochpräziser Gyro-Sensor sowohl O.I.S. wie B.I.S. unter Berücksichtigung der Aufnahmebedingungen und spezifischen Objektivdaten mit dem Ergebnis, dass mit bis zu 5 EV-Stufen längeren Belichtungszeiten aus freier Hand fotografiert werden kann.

Die Lumix GH5 bietet verschiedene Verschlusssysteme. Neben einem mechanischen Verschluss mit 1/8000s kürzester Verschlusszeit hat die Kamera einen elektronischen Verschluss mit 1/2000s, speziell für den ersten Vorhang. 

Dies eliminiert jegliche Verschlussvibration vor der Aufnahme und erlaubt zudem die Kurzzeit-Blitz-Synchronisation. Ein rein elektronischer Ver-schluss schliesslich funktioniert ohne jegliche mechanische Vibration mit bis zu 1/16‘000s.

Die «Depth-from-Defocus3» Kontrast-AF-Technologie berechnet den Motivabstand aus zwei Bildern mit verschiedenen Schärfe-Ebenen und analysiert die Form, Grösse und Bewegung des Motivs. Der neue Venus-Engine-Bildprozessor verkürzt die Zeit zum Messen des Abstands zum Motiv um das sechsfache, während das Berechnen beim Fokus-Tracking zwei mal schneller erfolgt.

Die Anzahl der Fokusfelder wurde von 49 auf 225 erhöht. Die Benutzer können eine Gruppe von Fokusfeldern – passend zum Motiv – definieren und sie mit dem neuen Joystick für den rechten Daumen einfach steuern. Dies ist auch beim Blick durch den Sucher möglich.

Die neue 6K Foto-Funktion mit 18-Megapixel-Auflösung der Lumix GH5 ermöglicht es, entscheidende Momente mit 30 B/s zu erfassen, indem man das Foto mit dem besten Timing aus der 6K Serienbild-Datei extrahiert. Die 4K Foto-Funktion wurde verbessert, so dass jetzt Highspeed-Aufnahmen mit 60 B/s in 8-Megapixel-Auflösung und mit unlimitierter Aufnahmelänge möglich sind. Ein eventueller Rolling-Shutter-Effekt wird dabei automatisch herausgerechnet.

Die Hauptstruktur des Gehäuses besteht aus Magnesiumlegierung und je einem Vollguss-Front-/Rück-Rahmen. Die solide Konstruktion und die Abdichtung jeder Verbindung, Taste und jedes Einstellrades macht die Kamera nicht nur spritzwasser- und staubdicht, sondern auch frostsicher bis zu –10 Grad Celsius. Der robuste mechanische Verschluss der GH5 ist für rund 200‘000 Auslösungen ausgelegt. Der optional erhältliche Mikrofonadapter DMW-XLR1 ist ein Steckeradapter für XLR-Mikrofone für eine hochwertige Stereoton-Aufnahme. Ein Firmware-Update erweitert die Video-Funktionen der Kamera.    

www.perrot-image.ch

 
Werner Rolli