SIGMA von der Technical Image Presse Association für drei Objektive ausgezeichnet

 

Die Technical Image Press Association vergibt Auszeichnungen für die besten Fotoprodukte des Jahres. Redakteure von Fotografie-Publikationen aus Asien, Australien, Europa sowie Nord- und Südamerika stimmen gemeinsam mit Vertretern des japanischen Camera Journal Press Clubs über 40 Produktkategorien ab. Zu den Preisträgern gehören traditionsreiche Fotomarken wie auch Newcomer. Der Objektivhersteller SIGMA war in diesem Jahr wiederum sehr erfolgreich: Gleich drei Produkte erhielten die begehrten Awards, nämlich das SIGMA 40 mm F1.4 DG HSM| Art, das SIGMA 60-600 mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports, sowie das SIGMA 70-200 mm F2.8 DG OS HSM | Sports. Einen weiteren Award gab es für die strategische Partnerschaft «L-MountAlliance» von Leica Camera, Panasonic und SIGMA.

16_Sigma_Montage.jpg

Das SIGMA 40 mm F1.4 DG HSM | Art ist das erste Objektiv, das SIGMA ursprünglich als Cine-Objektiv entwickelt hat, um den in der Branche gefragten Bildwinkel und den hohen Leistungsstandard zu erzielen. Diese Herangehensweise, zunächst die Qualität für professionelle Ausrüstung für Bewegtbilder zu gewährleisten, verhilft dem Objektiv auch zum Durchbruch als Wechsel-objektiv im Bereich Fotografie.
Es wurde von der TIPA zur «Best DSLR Prime Lens» gewählt.  Verfügbare Kameraanschlüsse: SIGMA, Canon, Nikon, sowie Sony E-Mount.

Das SIGMA 60–600 mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports erhielt die Auszeichnung «Best DSLR Telephoto Zoom Lens». Das 10-fach Super-Tele-Zoom-Objektiv erreicht eine ebenso hohe Abbildungsleistung wie das SIGMA 150–600 mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports. Die Linsenkonstruktion mit 25 Elementen in 19 Gruppen sorgt für eine gleichbleibende Bildqualität über den gesamten Zoombereich. Dieses Objektiv profitiert auch vom intelligenten OS mit neuesten Algorithmen, die einen Bildstabilisierungseffekt von 4 Belichtungsstufen erzielen. Dank des HSM (Hyper-Sonic-Motor),  ebenso mit aktualisiertem Algorithmus, erfasst der Highspeed-AF verzögerungsfrei alle Motivbewegungen. Der ungewöhnliche Zoom-Mechanismus ermöglicht die Verwendung als Dreh- wie auch als Schiebe-Zoom. Darüber hinaus ist das Objektiv staub- und spritzwassergeschützt. Multi-Materialien wie Magnesium, CFRP und TSC reduzieren das Gewicht des Objektivs und optimieren gleichzeitig Tragbarkeit und Beständigkeit. Das SIGMA 60-600 mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports ist äusserst vielseitig. Es setzt auf eine hohe Bildqualität und Mobilität und bietet eine hervorragende Abdeckung, von der Standard-Brennweite bis zum Super-Telebereich, ohne Objektivwechsel. Erhältliche Anschlüsse: SIGMA, Canon und Nikon.

Den Titel «Best DSLR Professional Zoom Lens» schliesslich darf das SIGMA 70-200 mm F2.8 DG OS HSM | Sports tragen. Es verfügt über eine hohe optische Qualität, ein robustes Design und ein exzellentes Handling – Eigenschaften, die professionelle Fotografen und anspruchsvolle Amateure verlangen. Um das Objektiv gleichzeitig leicht und robust zu gestalten und so auch eine hohe Mobilität zu gewährleisten, wird Magnesium verwendet. Als Objektiv der Sports-Produktlinie ist es staub- und spritzwassergeschützt und zusammen mit der wasser- und ölabweisenden Beschichtung der Frontlinse sorgt es für einen sicheren Einsatz auch unter schwierigsten Aufnahmebedingungen. Das SIGMA 70-200 mm F2.8 DG OS HSM | Sports verfügt zudem über einen intelligenten OS, den man dank des Einsatzes eines Beschleunigungssensors und dem neuesten Algorithmus in alle Richtungen mitziehen kann. Dieses Objektiv ist mit Anschlüssen für Kameras von SIGMA, Nikon, und Canon erhältlich.

Der «Special Industry Award» ging an die «L-Mount Alliance». Diese Kooperation  stellt eine bisher beispiellose Art der Zusammenarbeit dar und wird besonders für die Kunden der drei Unternehmen von grossem Nutzen sein. Sie ermöglicht es Panasonic und Sigma den von Leica entwickelten L-Mount Standard für ihre eigenen Entwicklungen zu nutzen und so ebenfalls Kameras sowie Optiken mit diesem Objektivanschluss anzubieten. Durch die gemeinsamen Anstrengungen der drei Partner wird die Allianz massgeblich zur Bedeutung des L-Mount Standards für die Welt der Fotografie beitragen.

www.owy.ch

 
ObjektiveWerner Rolli