Funkauslöser Broncolor RFS 2.2

Bron_RFS2.2_Funkauslöser.jpg

Ohne Kabel blitzen: kein Problem mit Broncolor RFS 2.2

Mit dem Funksystem Broncolor RFS 2.2 lassen sich ein oder mehrere Broncolor Geräte auslösen oder fernsteuern, welche über ein eingebautes RFS 2 oder RFS 2.1 Interface verfügen. Nicht mit RFS 2 oder 2.1 Interface ausgestattete Generatoren und Kompaktgeräte können durch Anschluss eines RFS 2.1 Transceivers (als Empfänger) bedient werden. Der Broncolor RFS 2.2 ist kompatibel mit Canon-, Nikon- und Sony-Kameras.

Der Transceiver kann in zwei Modi betrieben werden. Im Batteriebetrieb befindet sich das Gerät immer im Sendemodus, und arbeitet als Sender. Wird der Transceiver durch das optionale Netzteil über den USB Eingang mit Energie versorgt (wird beim Bron Empfänger Kit mitgeliefert), schaltet das Gerät automatisch in den Empfangsmodus um, und arbeitet als Empfänger. Eine manuelle Umschaltung der Modi ist nicht möglich.

Die Einsatzdistanz beträgt in geschlossenen Räumen bis zu 30m, im Freien sogar bis 50m. Der Transceiver wird mit 2 AA Batterien betrieben.

Der Broncolor RFS 2.2 ist ein zuverlässiger Funksender. Er kann mehrere Geräte auslösen und taugt bis zu einer Belichtungszeit von bis zu 1|8000s. Das Gerät ist kompakt und leicht und verfügt über frei wählbare Studio- (bis 99) oder Lampenadressen (bis 40).    

www.lbag.ch/rfs

Werner Rolli