Samyang präsentiert lichtstarkes Porträtobjektiv

 

Seit diesem Herbst hat Samyang ein lichtstarkes Porträtobjektiv mit 85mm Brennweite und einer Anfangsöffnung von F1.8 im Programm. Das brandneue Samyang MF 85mm/F1.8 ED UMC CS ist für spiegellose Systemkameras mit APS-C Sensoren ausgelegt. Das preiswerte Tele lässt sich an Sony E, Fujifilm X, Canon M adaptieren. Es ist ausschliesslich für manuelle Fokussierung ausgerichtet. Umgerechnet auf das klassische Kleinbildformat, entspricht der Bildwinkel des neuen Objektivs einem Tele mit 135mm Brennweite. Die 9 Linsenelemente sind in 7 Gruppen angeordnet und liefern höchste Auflösung von der Mitte bis zu den Rändern hin.

10_samyang_85mm-2.jpg

Ein HF-Linsenelement und ein ELD-Element minimieren – in Verbindung mit der ausgezeichneten Beschichtung – Bildfehler wie die chromatische Aberration. Das Objektiv eignet sich aufgrund der hohen Lichtstärke und der nahezu kreisrunden Blendenlamellen für Aufnahmen mit weich verlaufenden Unschärfen im Hintergrund (Bokeh). Abgeblendet liefert es hervorragende Schärfe für die Food-, Landschafts- und Streetphotography. Der manuelle Fokus ermöglicht zudem mehr Kreativität beim Bestimmen der Schärfeebene. Das Samyang MF 85 mm/F1.8 UMC CS wiegt lediglich 300  g und misst 8 cm. 

www.perrot-image.ch


 
ObjektiveWerner Rolli