Panasonic Lumix G9: robuste Outdoor-Begleiterin

 

Die G9 schlägt gleich in mehreren Disziplinen die angestammte Konkurrenz: Dank der doppelten Stabilisierung erlaubt sie bis zu 6,5 Zeitstufen längere Belichtungen. Das schnelle Hybrid-AF-System (DFD) erreicht die weltbeste Auslöseverzögerung von nur 0,04 s. Serienbilder können dank modernster Tracking-Technologie in voller Auflösung mit 20 Bildern pro Sekunde inklusive Autofokusnachführung aufgenommen werden. Zudem ist der OLED-Sucher mit 0,83x Vergrösserung (KB) der grösste seiner Klasse. Ihre 4K 60P Videofunktion und 6K Fotos sprengen konventionelle Grenzen.

14_Lumix_G9.jpg

Der Digital Live MOS-Sensor ist mit 20,3 Millionen Pixeln versehen und verzichtet zugunsten besserer Schärfeleistung auf einen Tiefpassfilter. Der Sucher arbeitet mit 120hz und kann blackout-freie Serien aufnehmen. Es sind bis zu 60 B/s Serien inkl. RAW sowie 80 MP Aufnahmen im Highresolution-Shot möglich. Die Ladung des Akkus kann über USB vorgenommen werden, wenn mal keine Steckdose zur Verfügung steht. Wer in anspruchsvoller Umgebung fotografiert, wird zudem beruhigt konstatieren, dass die Lumix G9 frostbeständig, spritzwasser- und staubgeschützt ist.     

www.perrot-image.ch

 
KamerasWerner Rolli