Gitzos Adventury Backpack schützt die Ausrüstung

 

Die Fotorucksäcke Adventury können eine komplette Fotoaus-rüstung aufnehmen und bieten viel Platz für Zubehör. Dank des neuen Gitzo G-Cushion schützt die Polsterung eine Kamera wie eine Canon 1D X oder eine Nikon D5, einen zweiten Kamerabody, ein 70-200mm F2.8 und bis zu vier weitere Objektive sicher vor Schlägen und Witterung (z.B. beim 30L-Modell). In den 45L passt eine Pro-DSLR mit angesetztem 600mm/4,0, plus 2. Pro-Body mit angesetztem 70-200/2,8, sowie bis zu zwei Objektive rein. Auch der 45L hat das geräumige, ausrollbare Staufach für Kleider/Proviant, das bei Nichtgebrauch keinen Platz beansprucht.

11_Gitzo_30l_open.jpg

Die flexible Einteilung kann so verstellt werden, dass auch eine Drohne wie die Mavic Pro sicher transportiert werden kann. Wird die Inneneinteilung entfernt, entsteht ein Outdoor-Backpack. Im Laptopfach findet ein 15-Zoll Notebook Platz. Neben einer grossen Fotoausrüstung kann im Gitzo Adventury auch das nötige an Verpflegung, Kleidern und andere Sachen mitgenommen werden. Auf Wunsch kann aus dem Fotorucksack das Fotoinlay entfernt werden. Ohne dieses ist der Adventury ein praktischer Rucksack zum Wandern und für Bergtouren. Das Tragsystem bietet dem Träger einen guten Halt mit Hüftstütze und Brustgurt. Das Material wurde so gewählt, dass die Luft am Rücken zirkulieren kann. So wird das Schwitzen deutlich vermindert.
www.perrot-image.ch