Zoom-Objektive mit durchgehend hoher Lichtstärke: SIGMA «The Big Three» mit F2,8

 

Wer Fotografen nach ihrer Ausrüstung fragt, wird oft auf drei äusserst beliebte Objektive stossen, nämlich das Telezoom 70-200mm, das Standardzoom 24-70mm und das Weitwinkelzoom 14-24mm. SIGMA bezeichnet diese drei Zoomobjektive denn auch als «Big Three for Pros». Das 14-24mm F2,8 DG HSM | Art wurde für den Einsatz an Kameras mit 50 Megapixel und mehr entwickelt und bietet eine hervorragende optische Leistung über den gesamten Brennweitenbereich. Es beinhaltet drei FLD-Glaselemente, drei SLD-Glaselemente und drei asphärische Linsenelemente, einschliesslich einem asphärischen Element mit grossem Durchmesser.

09_bigthree_03b.jpg

Fotografen möchten ein Allzweck-Objektiv, das eine Vielzahl an Aufnahmesituationen abdeckt. Sie wünschen sich ebenso ein optisches Design, das sich für hochauflösende Kameras eignet, einen Hyper-Sonic-Motor (HSM) für einen ultraschnellen Autofokus, einen optischen Stabilisator (OS) mit leistungsstarker Wirkung, einen staub- und spritzwassergeschützten Anschluss mit Gummidichtung und einen Metall-Tubus für ein stabiles, verlässliches Gefühl. Das neu entwickelte 24-70mm F2,8 Objektiv von SIGMA liefert die Leistung und Funktionalität, mit der Profi-Fotografen gelungene Aufnahmen für Nachrichten, Natur und viele andere Bereiche erstellen können.

Die F2.8-Zoom-Objektive sind für die meisten professionellen Fotografen unverzichtbar. Vor allem von 70-200mm-F2.8-Objektiven wird erwartet, dass sie bei einer Vielzahl anspruchsvoller Motive ihre volle Leistung entfalten, von Reportage über Sport und Landschaft bis hin zu Porträts. Das SIGMA 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports verfügt über eine hohe optische Qualität, ein robustes Design und ein exzellentes Handling. Alle drei Objektive sind mit Anschluss für Canon, Nikon und SIGMA Kameras erhältlich.

www.owy.ch

 
ObjektiveWerner Rolli